Ihr

  • seid unsere Hauptakteure, die mit uns gemeinsam das Impulspapier verfassen und übergeben
  • seid gemeinsam mit uns an der Planung und Umsetzung der Hauptveranstaltung am 29.08. im Abgeordnetenhaus von Berlin beteiligt
  • überlegt gemeinsam mit uns, wie wir Transparenz und Nachhaltigkeit bezüglich der Weiterbearbeitung unserer Impulse einfordern
  • wollt als Teil der juFO-Redaktion auf der Hauptveranstaltung teilnehmende Akteur*innen interviewen und vorab als Jugendmoderator*in an einem eigens für euch in Kooperation mit dem ALEX Berlin veranstalteten Moderationsworkshop am 27. und 28. August 2022 teilnehmen
  • könnt Euch vorstellen, aktiv an der Hauptveranstaltung im Abgeordnetenhaus teilzunehmen (beispielsweise auch als Teil des Orga-Teams, als Jugendjournalist*in, mit einem Spoken Word, Poetry Slam, o.ä.)
  • auf der Hauptveranstaltung einen runden Tisch zu einem bestimmten Thema in Co-Moderation zu leiten oder als Podiumsteilnehmer*in das Impulspapier öffentlich und offiziell übergeben?

Der zeitliche Aufwand beschränkt sich auf höchstens 90min pro Woche in einer Gruppe von 5 bis höchstens 10 Teilnehmer*innen. Es werden hauptsächlich digitale Treffen stattfinden und gemeinschaftlich zugängliche, kostenlose Tools verwendet – damit wir zusammenarbeiten können, auch wenn ihr nicht den ganzen Sommer über in Berlin seid, oder man sich gerade mal wieder nicht versammeln darf. Wenn wir uns persönlich versammeln können, machen wir das natürlich! :)
Als Ausgleich und Dank für eure Zeit, euer Mitmachen und euren Einsatz erhaltet ihr natürlich ein Teilnahmezertifikat, eine Ehrenamtspauschale – und eine Einladung vom 02.-04. September 2022 an der
Bundesjugendkonferenz* teilzunehmen.

Das interessiert dich? Schreib uns, wir freuen uns!